CID STEHT FÜR
COLLECTIVE INTELLIGENCE DRIVERS

Mit über 40 Beratern, Coaches, Trainern, Facilitatoren und Kreativen, die sich dafür einsetzen, Organisationen zu Gewinnern des Wandels zu machen.

MEHR ERFAHREN

Erfahrung und Leidenschaft für den Erfolg unserer Kunden

Wir begleiten seit über 15 Jahren Strategie-, Transformations-, Kultur- und Entwicklungsprozesse, um Organisationen besser, produktiver und anpassungsfähiger zu machen.

Im Mittelpunkt der Arbeit mit unseren Kunden stehen oftmals folgende Fragen:

  • Wie müssen wir uns als Unternehmen aufstellen, um neuen Anforderungen unserer Kunden und des Marktes gerecht zu werden?
  • Wie können wir unsere Zusammenarbeit besser und effizienter gestalten?
  • Welche Organisationsansätze werden dem gerecht und passen zu uns?
  • Wie gelingt es, unsere Veränderungsprozesse und Transformation erfolgreich zu gestalten?
  • Was ist der Purpose, der uns leitet und wie entwickelt man ihn?
  • Wie lassen sich Strategieprozesse iterativ aufbauen und kraftvoll umsetzen?
  • Welche Rolle spielen unsere Unternehmenskultur und wie lässt sich diese verändern?
  • Wie sieht wirkungsvolle Führung in einem dynamischen Umfeld aus?
  • Wie unterstützen wir die Menschen in unserem Unternehmen am besten und entwickeln sie weiter?
  • Wie gehen wir auf individueller und kollektiver Ebene produktiv mit der Komplexität und Dynamik im Alltag um?

Die Prinzipien unserer Arbeit

Ganzheitliche Perspektive

Es gibt einen engen Zusammenhang zwischen Strategieentwicklung, erfolgreichen Veränderungsprozessen und der zugehörigen Entwicklung von Führungskräften, Teams und Mitarbeitern. Wir legen daher Wert auf eine ganzheitliche Perspektive und haben ein Team von Beratern, Coaches und Experten aufgebaut, das es versteht, unsere Kunden in all diesen Feldern wirkungsvoll zu beraten und zu unterstützen.

Den Blick von außen nutzen

Als systemische Beratung agieren wir nicht nur auf der Ebene von Symptomen, sondern gehen den Themen auf den Grund, um nachhaltige Ergebnisse zu ermöglichen. Auch wenn das bedeutet, schwierige und konfliktreiche Themen anzusprechen und konstruktiv anzugehen.

Co-kreative Zusammenarbeit auf Augenhöhe

Echte und nachhaltige Veränderung gelingt nur dann, wenn sie die Lösungspotentiale aus der Organisation aktiviert und mit einbezieht. Mit unseren Kunden arbeiten wir im Sinne einer Entwicklungspartnerschaft auf Augenhöhe, um passenden Antworten zu finden und bringen dabei unser Erfahrungswissen, sowie unsere Methodenkompetenz mit ein.

We go first - Praktische Erfahrung geht vor Theorie

Viele unsere Kunden schätzen, dass wir alle Themen sowohl in der Theorie als auch aus der praktischen Anwendung kennen. Wir wenden unsere Methoden und Ansätze zunächst bei uns selbst an, bevor wir sie beim Kunden anwenden. Hierdurch kennen wir deren Wirksamkeit aber auch vermeintliche Fallstricke in der praktischen Umsetzung und können Methoden gezielt weiterentwickeln oder sinnvoll kombinieren.

Individuelle Beratung und Begleitung

Patentrezepte gibt es in der Regel nicht. Gemeinsam mit unseren Kunden entwickeln wir Lösungen, die der spezifischen Situation und den Eigenheiten der Organisation gerecht werden. Daher setzen wir methodisch auf Breite, um so die besten Methoden in maßgeschneiderten Prozess- und Lernarchitekturen zu verbinden.

Flexible Unterstützung

Abhängig vom Thema und der Phase eines Projektes, kann es Sinn machen, eng mit dem Kunden zu arbeiten und intensiv zu unterstützen oder Impulse stärker von außen zu setzen. Daher variiert die Form unserer Zusammenarbeit von punktuellen Workshops, Trainings, Großgruppenveranstaltungen bis hin zu mehrtägigen oder mehrwöchigen Workcamps. Virtuelle Zusammenarbeit und auch die Arbeit im internationalen Kontext sind geübte Praxis.

Sprechen Sie uns an

Detlev Trapp ist Gründer von cidpartners und wird von unseren Kunden in besonderem Maße als strategischer Sparringspartner und Impulsgeber geschätzt.

Detlev Trapp

Geschäftsführender Gesellschafter

+49.228-25 90 85.10

KONTAKT AUFNEHMEN

Historie von cidpartners

cidpartners ist aus der Idee entstanden, eine Beratung zu gründen, die die Vorteile von prozessorientierter und fachlicher Beratungsexpertise rund um Entwicklungs- und Veränderungsprozesse wirkungsvoll miteinander verbindet.

Der Fokus von cidpartners lag dabei immer auf qualitativem Wachstum und der Entwicklung sowie Integration innovativer Beratungsansätze rund um diese Themen. Seit der Gründung der Vorgängerorganisation trapp + partner ist cidpartners kontinuierlich gewachsen.

2002 Detlev Trapp gründet trapp + partner als Beratung für Change-Kommunikation in Köln.

Verbindung von systemischer, prozessbegleitender Beratung mit Expertenberatung rund um das Thema Change Management und Kommunikation. Entwicklung und Begleitung von Change-Kommunikationsstrategien, M&A-Prozessen, Strukturveränderungen und Werteprozessen sowie der Entwicklung von Führungsteams.

2006 Detlev Trapp und Petra Sontheimer gründen die cidpartners PartG in Köln. Beratung für Organisationsentwicklung und Kommunikation.

Begleitung von komplexen Veränderungsvorhaben und längerfristigen Entwicklungsprozessen, Arbeit mit Führungsteams und individuelle Begleitung von Führungskräften. Zertifizierungen auf unterschiedlichen diagnostischen Instrumenten. Entwicklung innovativer Kollaborations- und Dialogformate für Veränderungs- und Strategieprozesse.

2008 Detlev Trapp gründet die cidpartners GmbH mit Sitz in Bonn, treibt die Weiterentwicklung mit kraftvollen Partnerschaften voran und vergrößert den Wirkungsbereich der Beratung.

Neben komplexen Veränderungsprozessen und der Begleitung von Führungsteams stehen zunehmend Themen wie dynamische Steuerung, transformationale Führung, Gestaltung von Strategieprozessen und Entwicklung dynamischer Organisationsmodelle im Mittelpunkt. Erweiterung des Methodensets in Zusammenarbeit mit Christiane Schneider. Aufnahme von Ansätzen im Bereich Selbstorganisation (Fluid Facilitation – 2008), effektive Führungskommunikation in Zusammenarbeit mit Prof. Fred Kofman (Conscious Business – 2011), Lean Management (2010) und dynamische Organisationsentwicklung (Holacracy – 2011). Umstellung des eigenen Organisationsmodells auf die Holacracy Geschäftsordnung.

2013 cidpartners begrüßt Sabri Eryigit als Gesellschafter und Geschäftsführer und feiert die Eröffnung des Berliner Büros. Sabri Eryigit bringt umfassendes Management- und Beratungs-Knowhow aus seinen Positionen als Top-Executive in der Automobilbranche, der Financial Services Industrie und der Energiewirtschaft mit ein.

Gleichzeitig Mit-Gründung der Next Action GmbH in Berlin als Exklusivvermarkter von David Allens Getting Things Done in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Als neue Themenfelder etablieren sich die Gestaltung von Strategieprozessen sowie die Konzeption und Durchführung innovativer Führungskräfteentwicklungsformate und -programme. Methodische Weiterentwicklung findet rund um agiles Selbstmanagement (GTD), agile Methoden der Projekt- und Innovationsarbeit (SCRUM, Design Thinking) sowie die Auseinandersetzung mit unterschiedlichen Ansätzen im Bereich dynamischer Organisationen (Soziokratie, Fluide Organisation, Teal Organization) statt.

Die Meinung unserer Kunden zählt

In den Rückmeldungen von Partnern und Kunden auf die Art und Weise, wie wir die Zusammenarbeit gestalten, tauchen immer wieder die Begriffe, authentisch, klar, offen, professionell, kreativ und auf Augenhöhe auf. Eine Rückmeldung, die uns freut, weil sie den Anspruch an uns selbst und unsere Werte reflektiert.

cidpartners hat mit seinem dynamischen Ansatz zur Visions- und Strategieentwicklung maßgeblichen Anteil am Erfolg bei unserer Neuausrichtung. Besonders geschätzt habe ich die effektive bereichs- und hierarchieübergreifende Zusammenarbeit in dem agilen Prozess.
cidpartners hat uns sehr wertschätzend, professionell und mit einem tiefen Verständnis für unsere komplexen Strukturen in verschiedenen Entwicklungsprozessen unserer Organisation begleitet. Die Kombination aus Fokussierung, Selbstorganisation und klarer Führung hat in den Workshops zu sehr guten Ergebnissen und einer großen Zufriedenheit bei den Kolleg*innen geführt. Besonders unterstützt hat uns die Klarheit, mit welcher die nächsten umsetzbaren Schritte erarbeitet wurden.
Unser Vorstands-Team arbeitet mit Petra Sontheimer und cidpartners bereits seit mehreren Jahren vertrauensvoll zusammen. In ganz unterschiedlichen Phasen unserer Unternehmensentwicklung haben wir immer wieder wichtige Impulse und externe Perspektiven für unserer strategischen Überlegungen bekommen: eben „integrating perspectives“. Nicht zuletzt durch die Moderation von sehr unterschiedlichen Persönlichkeits-Profilen innerhalb unserer Führungs-Crew hat cidpartners über die Jahre eine besondere Rolle unter unseren externen Partnern erlangt.