Wir bieten unsere Workshops, Trainings und Beratung auch virtuell im Online-Format an.

FÜHRUNGSKRÄFTE-
ENTWICKLUNG

Der Weg vom Wissen zur Kompetenz

MEHR ERFAHREN

MEHR ALS DELEGIEREN:
ENTWICKLUNG VON FÜHRUNGSKOMPETENZEN

Die Anforderungen an Führungskräfte sind im letzten Jahrzehnt deutlich gestiegen – und werden auch in Zukunft nicht stagnieren. Umso essenzieller ist es, Führungskräfte stetig zu entwickeln, sie in ihren Stärken zu unterstützen und ein nachhaltiges Lernen samt Weiterentwicklung zu ermöglichen. Hierbei ist es wichtig, über die Wissensvermittlung hinaus zu agieren. Es geht auch um die Entwicklung fachlicher Kompetenzen und Meta-Kompetenzen. Als besonders effizient hat sich das Lernen von Führungskompetenz an konkreten, echten Situationen und Projekten aus dem Arbeitsalltag erwiesen.

PRAXISORIENTIERTE ENTWICKLUNG VON FÜHRUNGSKRÄFTEN MIT CIDPARTNERS

cidpartners ist eine Unternehmensberatung mit Fokus auf Strategie und Veränderungsprozesse. Das Thema Training und Enabling von Mitarbeitern und Führungskräften spielt dabei eine besonders wichtige Rolle. Schließlich gelingt kaum ein Change oder eine Strategieumsetzung, wenn die Menschen im Unternehmen sich nicht innerhalb des Prozesses weiterentwickeln und neue Kompetenzen aufbauen.

Aus dem Grund unterstützen wir unsere Kunden seit über einem Jahrzehnt im Bereich Führungskräfteentwicklung und Training. Hierbei geht es nicht nur um Theorie, sondern auch um konkrete Methoden, Maßnahmen, Haltung und den Transfer auf die unmittelbare Realität des Arbeitsalltags. Dabei profitieren unsere Auftraggeber auf unterschiedlichsten Ebenen:

Branchenübergreifende Erfahrung

Wir bieten Führungskräfte-Entwicklung in unterschiedlichen Kontexten – von Startups über Mittelstand bis hin zum Konzern, von IT und Telekommunikation über Energiedienstleister bis hin zur Kirche.

Maßgeschneiderte Entwicklungsprogramme für Anschlussfähigkeit innerhalb der Organisation

Das beste Training nützt nichts, wenn es nicht zur Organisation passt. Aus dem Grund bieten wir unseren Kunden maßgeschneiderte Entwicklungsprogramme, die zur „Logik“ des jeweiligen Systems passen sein, auch hinsichtlich übergeordneter Unternehmens- oder Bereichsziele. In der Entwicklung arbeiten wir gern mit den HR- und Personalentwicklungs-Teams unserer Kunden zusammen.

 

Innovative Formate

Blended Learning ist für uns selbstverständlich, wir kombinieren je nach Kundenwunsch und Konzept Präsenzveranstaltungen mit virtuellen Sessions, wodurch eine effiziente und kontinuierliche Begleitung sichergestellt wird.

Lernen am konkreten Fall

Unsere Trainings finden nicht allein im theoretischen Raum statt. Wir nutzen stets eine Kombination aus Impuls, Übung und Reflexion bzw. Transfer auf die Alltagsrealität, um nachhaltiges und tiefes Lernen zu ermöglichen.

Die thematischen Schwerpunkte in den Trainings sind unterschiedlich und reichen von Themen wie Digital Leadership, agiles Arbeiten, Konfliktlösung bis hin zu Vision, Strategie und Change. Immer abgestimmt auf den individuellen Bedarf, den wir gemeinsam mit unseren Kunden identifizieren. Hier erfahren Sie mehr über unser Trainingsangebot. Je nach Ausgangssituation und Zielsetzung kombinierten wir die Programme mit individuellem Coaching und der Nutzung von Persönlichkeitsprofilen.

PRINZIPIEN UNSERER TRAININGS- UND ENTWICKLUNGSPROGRAMME

Passend gemacht statt „von der Stange“

Gemeinsam mit unseren Kunden entwickeln wir Programme und Formate, die die wirklichen Anforderungen und Bedarfe der Organisation und ihrer Mitglieder betreffen.

Nah dran an dem, was zählt

Eine iterative Vorgehensweise, Prototyping und die Durchführung von Pilotgruppen sorgen für Treffgenauigkeit und eine große Nähe zu den echten Themen der Teilnehmer sowie der Organisation.

Das Eine nicht ohne das Andere

Die Verknüpfung von Theorie und praktischer Umsetzung stellt einen wesentlichen Bestandteil dar – für nachhaltiges Lernen und echte Kompetenzvermittlung.

Eine Ebene höher

Zur Kompetenzentwicklung in der Praxis reflektieren die Teilnehmer sowohl eigene Verhaltensweisen und Reaktionen auf Neues als auch die erlernten Methoden und Tools und deren Nutzbarmachung im Alltag. Je nach Ziel des Trainings kann es auch darum gehen, innerhalb des eigenen Unternehmens als Multiplikator wirksam zu werden.

Sprechen Sie uns an

Mirjam Rieger liebt und lebt Vielfalt und sorgt in unterschiedlichsten Kontexten für Zusammenarbeit und Produktivität.

Mirjam Rieger

Beraterin

+49.228-25 90 85.17

KONTAKT AUFNEHMEN

WARUM FÜHRUNGSKRÄFTE-
ENTWICKLUNG SO WICHTIG IST

Die Entwicklung von Führungskräften ist  längst ein zentraler Wettbewerbsfaktor. Wer seine Führungskräfte gut entwickelt und unterstützt, schafft ein motivierendes Umfeld für die gesamte Mitarbeiterschaft. Denn so banal es klingen mag: Für zu viele Arbeitnehmer ist der Vorgesetzte der Unzufriedenheitsfaktor Nummer 1, der dann auch schnell zum Kündigungsgrund wird.

Eine Führungskraft, die sowohl fachliche als auch persönliche Kompetenzen in sich vereint – z.B. Authentizität, Souveränität, Kommunikationsfähigkeit und emotionale Intelligenz – stärkt die Zufriedenheit und Produktivität der Belegschaft entscheidend. Darüber hinaus spielen Führungskräfte in Unternehmen eine zentrale Rolle bei der Erreichung von Vision, Strategie und Zielen.

Der Anspruch an Führungskräfte ist gestiegen

Aus Perspektive der meisten Führungskräfte ist es allerdings längst nicht mehr mit „klassischen“ Führungsaufgaben wie z.B. Management, Personalentwicklung, Mitarbeitergesprächen, Kommunikation, Beratung und Mentoring getan. Oftmals besteht ihre Herausforderung darin, Mitarbeitern Perspektive und einen stabilen Rahmen zu bieten, vor dem Hintergrund von Veränderungsprozessen, komplexen Situationen und neuen Arbeitsweisen.

Dementsprechend geht es heutzutage in der Mitarbeiterführung um weit mehr als das Finden eines passenden Führungsstils. Führungskräfte brauchen Unterstützung und Knowhow auf mehreren Ebenen:

  • Befähigung, Mitarbeiter und Teams empathisch zu begleiten, zu fordern und zu fördern
  • Verringerung von Unsicherheiten in instabilen Zeiten
  • Förderung der Handlungsfähigkeit auch unter Komplexität und neuen Herausforderungen des Marktes

Darüber hinaus gilt es für Führungskräfte, neuen Rollenanforderungen und Aufgaben gerecht zu werden. Zum Beispiel im Kontext agilen Arbeitens, wo sich die Führungsrolle deutlich gewandelt hat: vom alleinigen Entscheider zum Enabler, Coach und Entwicklungspartner.

LANGJÄHRIGE EXPERTISE UND FRISCHE IDEEN – EIN EFFIZIENTES INVESTMENT IN IHRE FÜHRUNGSKRÄFTE

Emotion und Ergebnis

Wir sind überzeugt: Menschlichkeit und Ergebnisorientierung fördern sich gegenseitig und integrieren daher beide Aspekte in unsere Führungskräfteentwicklung.

Nutzung unterschiedlicher Perspektiven

Wir schauen über den Tellerrand hinaus – und fördern diese Sicht auch bei den Führungskräften, mit denen wir arbeiten.

Kreativ und unkonventionell

Ziel ist immer die Erzielung eines einzigartigen Ergebnisses. Hierzu entwickeln wir kreative und bisweilen auch unkonventionelle Lösungen, bei denen unser Kunde im Mittelpunkt steht.

Achtsam mit Ihrer Zeit und Ihrer Investition

In unseren Entwicklungsprogrammen für Führungskräfte arbeiten wir an den wirklich wichtigen Themen und integrieren aktuelle Herausforderungen aus dem Arbeitsalltag der Teilnehmer. Immer mit der Maßgabe, die Zeit – und somit Ihre Investition in Ihre Führungskräfte – so effizient wie möglich zu nutzen.

Expertise und Erfahrung

Wir begleiten seit vielen Jahren sowohl mittelständische als auch Konzern-Unternehmen zahlreicher Branchen mit spezifischen Trainings und Qualifizierungen. Das Trainer- und Berater-Team von cidpartners setzt sich aus Experten unterschiedlicher Professionen zusammen, die Führung nicht nur aus der Theorie kennen, sondern oftmals selbst als Führungskräfte wirksam waren bzw. sind.

Metakompetenzen

Unter Metakompetenz versteht man die universelle „Kompetenz der Kompetenzen“, sprich: die Fähigkeit mit jedwedem Problem fertig zu werden, indem eigene und fremde Kompetenzen „angezapft“ werden. Dazu gehört auch die Fähigkeit, den eigenen Entwicklungsstand bzw. -bedarf an Kompetenzen einzuschätzen. Im Unterschied dazu bedeutet Fachkompetenz, in der Lage zu sein, einschlägige Fachkenntnisse bzw. Fertigkeiten in unterschiedlichen Handlungsfeldern anzuwenden.