Wir bieten unsere Workshops, Trainings und Beratung auch virtuell im Online-Format an.

Führungskräfte-
Entwicklung im Erzbistum

Ein Führungskräfte-Entwicklungsprogramm, das auf unterschiedlichen Ebenen ansetzt – und den Themen Haltung, Rolle und Methoden miteinander vernetzt.

KUNDE

Erzbistum im Westen Deutschlands

LEISTUNGEN

Führungskräfteentwicklung
Kulturentwicklung

Kulturveränderung durch Führungskräfte-Trainings: effektiv und nachhaltig

Das Erzbistum steht für einen lebendigen Glauben: mit annähernd 3.000 Mitarbeitern und vielen Ehrenamtlichen. Der Auftrag der Kirche steht dabei im Mittelpunkt – von der Seelsorge, über Bildungseinrichtungen bis hin zu caritativen Angeboten. In dieser Organisation ist es gelungen, gemeinsam mit mehr als 280 Führungskräften eine Haltung zu entwickeln, die sich auf stabile Führungskompetenzen stützt. Dabei werden verschiedene Perspektiven auf Führung integriert und Wertbeiträge zur Entwicklung des Bistums generiert.

Leistungen

  • Ko-kreative Entwicklung des Programms mit den Programmverantwortlichen, basierend auf einer vorangegangenen Organisationsdiagnose
  • Integration der oberen Führungsriege, um alle Ebenen in den Prozess zu integrieren und Akzeptanz zu schaffen
  • Pilotierung zur Anpassung des Designs an die konkreten Bedarfe der Zielgruppe
  • Durchführung zahlreicher Trainings mit einer Kombination von Präsenzveranstaltungen, virtuellen Elementen und individuellem Coaching
  • Programmmanagement für einen reibungslosen Ablauf zwischen Auftraggeber, Teilnehmern und Veranstaltungsorganisation und -logistik
  • Evaluation und kontinuierliche Weiterentwicklung von Inhalten, Formaten, Methoden und Tools

Ergebnisse

  • Weiterentwicklung der Führungskompetenzen auf breiter Basis
  • Haltungsveränderung bei den Führungskräften: mehr Offenheit, Transparenz und Integration unterschiedlicher Perspektiven
  • Bewusste Wahrnehmung der Führungsrolle, auch in herausfordernden Führungssituationen
  • Erhöhung der Vernetzung und der abteilungsübergreifenden und interdisziplinären Zusammenarbeit
  • Stärkung des Miteinanders und Teilen sowie Delegation von Verantwortung
  • Verbesserung der Meeting-Kultur durch Steigerung von Effizienz und Struktur
  • Erhöhung der individuellen Verhaltensflexibilität der Führungskräfte

Erfolgsfaktoren

  • Enge Zusammenarbeit und Co-Kreation mit dem Kunden bei der Planung und Gestaltung der Restrukturierung
  • Iterative Vorgehensweise und Integration von Ergebnissen aus Pilotgruppen
  • Weiterentwicklung des Trainings, basierend auf Zwischenevaluationen und aktuellen Entwicklungen im Bistum
  • Erfahrene Trainer, die Expertise mitbringen und die integrierende Haltung der Trainings (vor-) leben

Sprechen Sie uns an

Dominique Wirl hat ein feines Gespür für zwischenmenschliche Interaktion und behält auch in unübersichtlichen Momenten das große Ganze im Blick.

Dominique Wirl

Beraterin

+49.228-25 90 85.12

KONTAKT AUFNEHMEN