Wir bieten unsere Workshops, Trainings und Beratung auch virtuell im Online-Format an.

BERATUNG FÜR DIE HEALTHCARE-BRANCHE

Das Gesundheitswesen zählt zu den gewichtigsten Branchen. Dabei steht sie vor großen Herausforderungen – von gesetzlichen Regulatorien, über die Forcierung disruptiver Innovationen bis zum permanenten Kostendruck auf Hersteller und Kostenträger. cidpartners unterstützt Branchenteilnehmer, Herausforderungen zu meistern und gestärkt in die Zukunft zu gehen.

IHRE HERAUSFORDERUNGEN – UNSERE PASSION

Das Herz der cidpartners schlägt für die Health-Branche und ihre spezifischen Herausforderungen. Wir kennen die anstehenden Aufgaben rund um Digitalisierung, Transformation und Co. Gern unterstützen wir Ihre Organisation – basierend auf einer gesunden Mischung aus langjähriger Erfahrung und frischen Herangehensweisen.

STRATEGIEENTWICKLUNG

Der Fokus der Healthcare-Branche liegt momentan auf der Entwicklung einer nachhaltigen und ernsthaften Digitalisierungsstrategie. Dabei geht es vor allem um positive digitale Kundenerfahrungen und die Sicherstellung, dass alle notwendigen Vertriebskanäle bearbeitet werden. Bei der Entwicklung einer solch umfassenden Strategie unterstützen wir Sie als Sparring- und Strategiepartner. Hierbei setzen wir auf innovative Methoden und Formate, begleiteten die Strategie-Entwicklungsprozess und treiben diesen Prozess voran.

Mehr erfahren

INNOVATIONSPROZESSE FÜR HEALTHCARE

An das Thema Digitalisierung und Marktverteilung in der digitalen Welt schließet sich häufig weitere Fragen an: Was ist mit Innovationsmanagement und digitalen Geschäftsmodellen? Wie können Unternehmen mit Veränderungen im Markt umgehen – sowie diese gewinnbringend nutzen? Es geht jetzt darum, sich branchenübergreifend zu vernetzen, international zusammenzuarbeiten und Ideen und Impulse auszutauschen. Das spart Zeit im Entwicklungsprozess und lässt Innovationen entstehen.

Wir unterstützen unsere Kunden, agile Innovationsprozesse zu etablieren. Die Zielsetzung: Sowohl die Time-to-Market als auch die Zahl der Fehlentwicklungen zu verringern. Darüber hinaus gilt es, Produkte und Geschäftsmodelle frühzeitig im Markt zu testen.

Mehr erfahren

CHANGE- UND TRANSFORMATIONSBEGLEITUNG

Wir sind Experten in der Change- und Transformationsberatung von Unternehmen – auch in der Healthcare-Branche. Hinzu kommt: Auch wir selbst als Organisation haben über die letzten 20 Jahre viel Erfahrung im Bereich Unternehmenstransformation gesammelt. Erfahrung, mit der wir Sie gern kompetent unterstützen – von der Transformation zur flächendeckenden Digitalisierung bis zu einem Wertewandel in Ihrer Organisation.

Mehr erfahren

GESUNDE ORGANISATIONSENTWICKLUNG

In einer hochregulierten Branche wie der Healthcare unterstützen wir Sie dabei, die gesetzlich geforderten Organisationsprozesse umzusetzen. Dazu gehört auch, die regulatorische Compliance effizient zu gestalten und neue Techniken und Systeme zu etablieren. Schließlich sollten Sie trotz aller Regulative agil handeln können. Wir gestalten mit unseren Kunden alle Facetten der Organisationsentwicklung. Passgenau und nachhaltig.

Auch Im Rahmen von M&A Prozessen unterstützen unsere Experten bei der gelungenen Integration neuer Firmen und Bereiche sowie der gemeinsamen Weiterentwicklung.

Mehr erfahren

DIGITALISIERUNG UND DATENNUTZUNG IN DER HEALTHCARE-BRANCHE

Zu den etablierten Unternehmen in der Gesundheitsbranche gesellt sich eine immer stärkere Konkurrenz in Form von (Single Product) Start-ups. Außerdem drängen auch Tech-Giganten immer stärker an den Markt – und setzen Krankenhäuser, Apotheken und Hersteller unter Druck. Als etablierte Anbieter stehen sie vor der Aufgabe ihre Angebote digital umzugestalten, die eigenen Strukturen und Arbeitsweisen agiler und effizienter zu gestalten und Innovationszyklen zu verkürzen.

Unsere Berater und Experten für Strategie, Innovation und Organisationsentwicklung helfen unsere Kunden, neuen Anforderungen in dynamischen Märkten gerecht zu werden.

Mehr erfahren

FÜHRUNGSKRÄFTEENTWICKLUNG UND TRAINING

Wir unterstützen die Mitarbeiter und Führungskräfte unserer Auftraggeber im gezielten Kompetenzaufbau. Im Fokus stehen maßgeschneiderte Trainingsprogramme, individuelles Coaching und Team-Entwicklungsmaßnahmen. Auch setzen wir auf weniger klassische Formate wie Learning Journeys, um neue Impulse in Unternehmen zu bringen. Hierbei geht es nicht nur um Theorie, sondern um den Transfer auf die unmittelbare Realität des Arbeitsalltags. Abgestimmt auf den individuellen Bedarf, den wir gemeinsam mit unseren Kunden identifizieren.

Mehr erfahren

STRATEGIE- UND CHANGE-BEGLEITUNG FÜR HEALTHCARE

Gemeinsam mit unseren Kunden gestalten wir kraftvolle Visionen, Strategien und Change-Initiativen, die zu nachhaltigen Ergebnissen führen. Die Steigerung der individuellen und kollektiven Veränderungsfähigkeit sowie agiles Denken und Selbstorganisation gehören zu den essentiellen Bestandteilen unserer Arbeit. Unser Ziel: Organisationen zu Gewinnern des Wandels zu machen.

GEWICHTIGE BRANCHE MIT GROSSER VERANTWORTUNG

Die Gesundheitsbranche ist ein komplexes System mit unterschiedlichsten Akteuren und Anspruchsgruppen: Wissenschaft, Politik, Versicherungen, Heil- und Pflegeberufe, private Wirtschaft und natürlich die Patienten. Auf der einen Seite haben Healthcare-Unternehmen ein großes wirtschaftliches Gewicht, auf der anderen Seite untersteht die gesamte Branche zahlreichen Regulatorien. Auch vor dem Hintergrund, dass die Gesundheitsbranche eine wichtige Stütze des deutschen Sozialsystems darstellt. Die zentralen Aufgaben der Branche umfassen:

  • Sicherstellung des Zugangs zur medizinischen Versorgung und
  • Forschung an medizinischen Produkten und Leistungen.

HERAUSFORDERUNGEN IN DER GESUNDHEITSBRANCHE

Ob Krankenversicherungen oder Versorgungsdienstleister – das Gesundheitswesen ist auf unterschiedlichen Ebenen gefordert. Sowohl in finanzieller Hinsicht als auch in der Effizienzsteigerung in der Gesundheitsversorgung:

Finanzierung der GKV, Ärzte und Krankenhäuser

Die gesetzlichen Krankenkassen (GKV) sind mit den Auswirkungen des demografischen Wandels konfrontiert. Sprich: die veränderte Struktur der Beitragszahler sorgt für sinkende Einnahmen und hohe Ausgaben. Die Konsequenz: Es muss langfristig zu höheren Beiträgen kommen und/oder zu einem dynamischeren technischen Fortschritt. Denn das Ziel ist es, Einspareffekte zu erzielen und die Krankenkassen zu entlasten.

Vorantreiben von technischem Fortschritt und Digitalisierung

Der technische Fortschritt inklusive Digitalisierung hat das Potential, die Effizienz im Gesundheitswesen zu steigern. Das gilt besonders für die Schnittstelle zwischen den Leistungsempfängern und Ausführenden wie Krankenhäusern, Haus- und Fachärzten.

Die aktuelle Problematik: Patienten müssen ihre medizinische Versorgung selbst koordinieren, sobald sie Behandlungen im Krankenhaus oder einen Facharzt benötigen. Ihre medizinische Dokumentation bekommen Patienten beinahe ausschließlich in analoger Form. Die Folge: Elementare Informationen werden häufig nicht an die entsprechenden weiterführenden ausführenden Stationen weitergeleitet. Daraus ergeben sich z.T. Mehrfachbehandlungen oder falsche bzw. überflüssige Therapien. All das bedeutet einen erhöhten finanziellen und zeitlichen Aufwand für die ausführenden Stationen – und führt zu einer unnötigen Belastung der Patienten.

Forcierung agiler Methoden – trotz Dokumentations- und Regulationspflicht

Agilität ist kein Steckenpferd der Healthcare-Branche. Umso dringender ist eine schrittweise Etablierung agiler Arbeitsmethoden – auch unter der Herausforderung, Dokumentations- und Regulationspflichten einzuhalten. Insbesondere bei der Entwicklung neuer Healthcare-Produkte steht die strenge Regulierung dem Einsatz agiler Methoden bisweilen im Weg. Führungskräfte der Branche begründen das Scheitern von Innovationsprojekten häufig mit einer fehlenden abteilungsübergreifenden Zusammenarbeit. Hinzu kommen oftmals unzureichenden Ressourcen für die Skalierung von Projekten sowie eine mangelnde Einbindung von Patienten und Kassen. Dabei können agile Arbeitsmethoden entscheidende Wettbewerbsvorteile mit sich bringen.

Koordination und Ausbau von Präventionsprogrammen

Dem Thema Prävention gebührt ein wichtiger Platz im staatlichen und privaten Gesundheitssystem. Denn gerade beim Thema Gesundheit ist ein frühzeitiges Wirken essentiell. Dennoch werden Präventionsangebote zu wenig genutzt. Essentiell wäre die Entwicklung zeitgemäßer, digitaler und nutzerfreundlicher Angebote, um die Attraktivität zu erhöhen sowie den Zugang zur Prävention zu erleichtern.

Disruptionen durch Single Product Start-Ups im Biotechbereich

Die Branche des Healthcare ist ein großer Markt. Daher gibt es zahlreiche (Single Product) Start-ups, die mit digitalen Gesundheitsplattformen und Produkten an den Markt drängen. Sie warten mit kundenfreundlichen, digitalen und agilen Lösungen auf. Die neuen Unternehmen profitieren oftmals von schlankeren Strukturen, kürzeren Produktionszyklen und anderen Möglichkeiten, im Markt aufzutreten. Das stärkt einerseits die Innovationskraft des Marktes, bedeutet allerdings auch eine Konkurrenz und Innovationsdruck für etablierte Unternehmen.

Integration von Unternehmenszukäufen

Etablierte Unternehmen kaufen innovative Start-ups – ein gängiges Szenario auch im Health Segment. Dabei stellt die Integration eines erworbenen Start-ups etablierte Unternehmen vor Herausforderungen. Einerseits sollen Produktivität und Effizienz der neuen Einheit nicht behindert werden, gleichzeitig müssen notwendige Standards und Vorgehensweisen von allen Einheiten eingehalten werden.

Sprechen Sie uns an

Michael Kempfs besondere Freude liegt im schnellen Erkennen, der Diagnose komplexer Zusammenhänge und dem gemeinsamen Gestalten auf die Zukunft hin.

Michael Kempf

Partner

+49.228-25 90 85.0

KONTAKT AUFNEHMEN