Ergebnisorientierte Facilitation und Workshops

Facilitation durch cidpartners bedeutet, der Integration von Perspektiven einen Rahmen zu bieten und dennoch genügend Raum zu geben, um neue Themen auftauchen zu lassen oder tieferliegende Themen hochzuholen. Im täglichen Management ist es für eine Führungskraft wichtig, einen gewissen Rahmen setzen zu können, den wir „Fokus“ nennen und der in der „Flow Agenda“, einer speziellen Form der Agenda, festhalten. Spielregeln für den Umgang miteinander und eine starke Lösungsorientierung mit Hilfe von schnellem „Prototyping“ vervollständigen die Methode.

Im Gegensatz zur klassischen Moderation, die die Strukturen für Gruppenveranstaltungen vorgibt, hilft Facilitation bei der Bildung einer eigenen Struktur durch die Teilnehmer und ihre Themen. Diese Prozesse sind in der Regel tragfähiger, da sie viele Perspektiven integrieren. Aus der Integration der verschiedenen Perspektiven mit Blick auf die im Team gemeinsam zu bewältigenden Aufgaben, entsteht so im Workshop ein gemeinsames Verständnis für die notwendigen nächsten Schritte sowie deren konkrete Ausgestaltung im Business. Der Facilitator ermöglicht so mehr und bessere Zusammenarbeit.

Die zentralen Elemente unseres Facilitation-Ansatzes im Überblick:

Was uns beschäftigt

Stabilität durch Fluktuation – Ist bei Ihnen alles im Fluss?

Jetzt mehr erfahren

Wahre Schönheit kommt von innen

Jetzt mehr erfahren