Shadowing – für Führungskräfte & Teams

Beim Shadowing begleiten die cidpartners Coaches die Führungskraft oder das Team im Tagesgeschäft für einen halben oder ganzen Tag. Ziel ist es, die Führungskraft/das Team direkt in der Interaktion zu erleben, Feedback zum konkreten Praxisfall zu geben und zielführendere Alternativen zu entwickeln.

Typische Anlässe für ein Shadowing

    1. Meetings dauern viel zu lange und es fehlt an Entscheidungen:
      Fokus auf Meetingstruktur und Entscheidungsprozesse
    2. Die Führungskraft eckt mit ihrer Kommunikation an:
      Fokus auf Sprachmuster, Wortwahl, Sender und Empfänger, Delegationsformen
    3. Im Team herrscht eine angespannte Stimmung:
      Fokus auf Dynamiken im Team, die Art der Kommunikation, das Verhalten der Teammitglieder, gemeinsame Ziele
    4. Die Führungskraft sieht sich im Strudel des Tagesgeschäfts gefangen:
      Fokus auf Selbstorganisation, Delegationsformen, Kommunikation auf den verschiedenen Hierarchieebenen

Auch eine Begleitung außerhalb des eigenen Unternehmens kann sehr sinnvoll sein, z.B. im Vertrieb beim Kunden oder in der Abstimmung mit Lieferanten.

Ablauf von Shadowing

Der Coach bleibt als Beobachter im Hintergrund und beteiligt sich weder inhaltlich noch mit Interventionen im Prozess. Bereits nach kurzer Zeit wird der Coach in der Regel von den Anwesenden nicht mehr wahrgenommen.

Im Anschluss an die Begleitung erarbeiten die Führungskraft/das Team gemeinsam mit dem Coach  wirksame Handlungsalternativen.

Warum ist Shadowing hilfreich?

Der Nutzen des Shadowing liegt klar darin, dass dem Coach Dinge auffallen, die der Führungskraft/dem Team im Tagesgeschäft so noch nicht bewusst sind. Dies können z.B. eingefahrene Kommunikations- und Verhaltensmuster, Interaktionen, Stimmung und Dynamiken im Team sein. Mit Hilfe der Beobachtungen des Coach können die Führungskräfte/Teams leichter Antworten darauf finden, warum im Tagesgeschäft nicht alles „rund“ läuft und welche Veränderungen sinnvoll sind.

Förderlich für dieses Coaching Format ist ein offener Umgang mit dem Thema „Coaching“ im Unternehmen.

Shadowing kann zum einen Teil eines längerfristigen Coaching Prozess sein (z.B. zur Verbesserung der Kommunikation). Zum anderen kann es als einmaliger Anlass mit einem klaren Auftrag für den Tag mit anschließender Reflexion angelegt werden (Fokus auf sachliche/ablauforientierte Themenstellungen).

logocidpartners
Für kraftvolle Lösungen in Veränderungsprozessen


Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihre E-Mail
 +49.228.25.90.85-0       info@cidpartners.de

Sie können bei cidpartners aus einem Pool sehr erfahrener Coaches schöpfen, viele haben eigene Industrie- und Führungserfahrung. Die cidpartners Coaches haben einen guten Blick für das „machbare“ in Organisationen. Gleichzeitig kitzeln sie die Reserven heraus und laden ein, die eigene Komfortzone zu verlassen, um Neues erfolgreich umzusetzen. Sprechen Sie uns gerne an!

Was uns beschäftigt

Design Thinking

Jetzt mehr erfahren

(Unbewusste) hinderliche Spielregeln: Die Bremse in Transformationsprozessen

Jetzt mehr erfahren